Wärmeschutznachweis

Wir erstellen die bautechnischen Nachweise für den Wärmeschutz, sowohl für Bauanträge als auch für die Beantragung von Fördermitteln, zum Beispiel bei der KfW Bank.

Die Berechnung erfolgt derzeit für Wohngebäude wahlweise nach DIN 4108-6 / DIN 4701-10 oder nach DIN V 18599. Für Passivhäuser wird zusätzlich der Nachweis mit dem Passivhausprojektierungspaket (PHPP) geführt.

Für Nichtwohngebäude erfolgt die Berechnung nach DIN V 18599.

  • Erstellung von Wärmeschutznachweisen gemäß Energieeinsparverordnung EnEV
  • Passivhaus Projektierung
  • Berechnungen für die Beantragung von Fördermitteln